Was bisher geschah... der Stand der Dinge im Juni 2021

Auch bei einer Schulgründung kann es zugehen wie in der Natur, denn auch wenn an „Unserer Waldschule“ von aussen noch nicht viel an Veränderung zu sehen ist, so laufen im Inneren doch die grundlegenden Vorbereitungen, so dass es sich dann zeigen kann, so wie bei einem Küken im Ei, Wurzeln von kleinen Pflanzen oder einer Raupe, die sich verpuppt hat.

Es schlüpft nun „Unsere Waldschule“. Pünktlich zum vorgenommenen Zeitraum kann es losgehen, wir zeigen uns und die Schule her. Es gibt einen

Arbeitseinsatz-Tag am 12.6.2021 

und dann einen

Tag der Offenen Tür am 28.08.2021.

Was gibt es zu sehen?

Das wunderschöne Gelände mit dem ehemaligen Schulgebäude, das nun wieder seine Bestimmung erfüllen darf, und das von einem Paar aus dem Trägerverein „Freiraum Kaarssen e.V.“ zugekaufte benachbarte Waldgrundstück stehen nun für die Schule zur Verfügung. Im Zusammenhang mit dem zweiten Waldgrundstück entsteht eine Zuwegung zur Schule von der Hauptstrasse in Kaarssen aus. Dank dem Anwohner, der diesen Streifen regelmässig mäht, ist dieser Weg auch schon benutzbar! Vielen herzlichen Dank dafür an dieser Stelle!

Beide Grundstücke wurden ordnungsgemäß vermessen, und wo wir gerade beim Vermessen sind: Das Gebäude ist nun auch vermessen, es gibt einen aktuellen Grundriss und eine technische Zeichnung der Aussenansicht ist in Arbeit.

Auf dem Gelände liegt eine Eichenkrone, die die Phantasie beflügelt. Klettern und Picknick sind nur zwei kleine Ideen, was man damit anstellen kann… was wissen wir Großen schon! Lassen wir uns überraschen.

Ja, es gibt doch schon Große, die einiges wissen vom Lernen in der Natur, zB eine Wald- und Wiesenpädagogin, Frau Silvia Luger-Linke, die einen wahren Schatz an naturpädagogischen Lerninideen mit sich trägt und der Schule beratend zur Seite steht. Am Tag der offenen Tür wird sie Kostproben ihres Unterrichts geben, so dass wir uns alle ein Bild machen können.

Bilder liefert auch die Grafikerin, die ihre Kunstfertigkeit in den Dienst der Schule stellen möchte, Kostproben davon werden nach und nach auf der Homepage eingepflegt werden.

Und für den Dienst an der Schule suchen wir ausserdem einen Hausmeister. Ein Vorstellungsgespräch hat es schon gegeben, aber das war erstmal noch nicht das Richtige für  beide Seiten. Wir suchen also weiter nach jemandem für diesen Traumjob im Wald mit freien und kreativen Schülern und dem ebensolchen Schulteam.

Beim Schulteam ist auch noch nicht das letzte Wort gesprochen. Interessierte dürfen sich gern jederzeit melden. Mögliche Lehrkräfte, Schulleitung und Schulassistenten werden freudig erwartet.

Ebenso wie die Werke der Naturgestalterin, die das Schulgelände mitsamt dem Schulgarten planen und gemäss dem Schulkonzept umsetzen soll.

Den Hintergrund für all das liefert der Verein „Freie Schule Kaarssen e.V.“. Auch hier finden sich Menschen zusammen mit den unterschiedlichsten Voraussetzungen, Interessen und Fähigkeiten und suchen sich den Platz, der für sie am stimmigsten ist. So ist für Motivation und Leidenschaft auf jeden Fall gesorgt. Es zeigte sich, dass die Kassenwartin sich mehr für die Gründungsphase sah, und nun, wo alles steht, ihren Posten weitergegeben hat. Vielen Dank auch an sie an dieser Stelle!

Bleibt also nur noch der Austausch mit der Landesschulbehörde, der derzeit stattfindet, denn das ausgearbeitete Konzept liegt ihr seit kurzem vor.

Putzen wir also die Schule heraus und freuen uns auf den Moment, wo das erste Mal die Luft geschnuppert werden kann, wie es werden kann! Ein perfektes Ambiente für die Kaarssener Blaskapelle, die vielleicht am Tag der Offenen Tür für die musikalische Untermalung sorgen wird? Das wäre auf jeden Fall unser großer Wunsch! Denn diese Schule ist sowohl für alle Sinne und kreativen Richtungen, als auch für Tradition, die uns Wurzeln gibt, damit wir uns sicher in die neuen Richtungen strecken können. 


Odoo • Ein Bild mit einer Bildunterschrift
 
10 Juni, 2021
Share this post
Archiv
"Unsere Waldschule" stellt sich vor